Wie verbindet man die Belegebox mit der DATEV

 

Die Verbindung ist mit jedem beliebigen Ordner der SENDBOX möglich. In der SENDBOX liegen die “freigegebenen” Dokumente, die entweder dort direkt gespeichert oder in der CHECKBOX freigegeben wurden.
Zuerst wird die Verbindung mit Ihrem DATEV UO-Konto aufgebaut, 

danach werden die Ordner der SENDBOX mit den Ordnern von DATEV verlinkt.

Vorgehensweise:

1. Als Administrator in -> SETUP -> PlugIns -> DATEV Datenservice

2. Evtl. vorherige Verbindungen -> Zurücksetzen.  *1

3. DATEV Authentifiziern anklicken. Hier muss das PopUp-Fenster der DATEV auftauchen. Wenn nicht siehe *2

4. Im DATEV Anmeldefenster dann Smart-Login wählen.

5. Firma auswählen und Speichern.

6. Dauerverbindung 2 Jahre einschalten. Wenn da kein PopUp-Fenster auftaucht, *2.

Unter DATEV Authentifizierung sollte nun Gültigkeit der Verbindung 2 Jahre stehen. Wenn nicht u.U. den Ablauf wiederholen bzw. vorab die Cookies löschen.

*1: Wenn die Verbindung nicht klappt, sollten Sie die von DATEV gesetzten Cookies aus Ihrem Browser löschen. Das geht je nach Browser im Browsermenu unter Einstellungen – dann nach Cookies suchen und Cookies verwalten. Hier dann nach DATEV suchen und die Cookies aus dem System löschen. In den Cookies stehen immer die letzten Anmeldedaten und die sind u.U. nicht mehr richtig.

 

*2: PopUp-Fenster erlauben: Die meisten Browser zeigen ein kleines Symbol in der Browser-Link-Leiste oben rechts neben https://app.belegebox.de……. an.
Erlauben Sie bitte generell PopUp-Fenster für app.belegebox.de

 

Einfach E-Mail eingeben und mit belegebox. starten